eine-mariendistelkur-zur-rettung-der-leber

Eine Mariendistelkur zur Rettung der Leber. Wie erkennt man hochwertige Mariendistel?

Die Mariendistel wird von manchen Menschen als Wunderpflanze angesehen. Ist ja auch kein Wunder! Diese majestätische Distel kann bei vielen gesundheitlichen Problemen Ihre Rettung sein. In welchen Situationen werden Sie sie schätzen und wie kommt uns die Mariendistel eigentlich zugute?

Die Mariendistel (Mariendistel, Christuskrone, Silberdistel, lateinisch als Silybum marianum bezeichnet) ist eine ein- bis zweijährige Pflanze, die ursprünglich von den Kanarischen Inseln stammt, sich aber allmählich im gesamten Mittelmeerraum verbreitet hat und an den Rändern von Straßen oder trockenen Wiesen zu finden ist. Mit ihren bis zu 150 Zentimetern Höhe ist diese Distel wirklich nicht zu übersehen. Das Kraut war schon in der Antike als wirksame Medizin bekannt. Und zur Gesundheit trägt die Mariendistel bis heute bei. Insbesondere hilft sie der Leber, entgiftet den Körper und beugt Lebererkrankungen vor.

Die Kraft von Antioxidantien

Wem verdankt die Mariendistel eigentlich ihre Wirkungen? Die Samen dieser Pflanze enthalten eine Mischung aus starken Antioxidantien, die zusammenfassend Silymarin genannt werden und denen entzündungshemmende und antivirale Wirkungen zugeschrieben werden. Infolgedessen wirkt sich ihre Anwendung positiv auf die Gesundheit der Leber, der Gallenwege, aber auch der Därme aus. Sylimarin hilft bei der Regeneration von Leberzellen und schützt sie so vor dem Eindringen von Schadstoffen, fördert die Gallenproduktion und hilft bei der Regulierung des Blutzucker- und Cholesterinspiegels. An den positiven Wirkungen von Mariendistel beteiligen sich auch wertvolle ungesättigte Fettsäuren, die eine wichtige Rolle bei der Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen spielen und so das Immunsystem stärken.

Neben der bereits erwähnten Wirkung auf die Leber oder die Immunität hat sich die Mariendistel auch durch ihre Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System, die Gefäßwände, ihre Wirksamkeit bei niedrigem Blutdruck, aber auch beim Kampf gegen Müdigkeit, Migräne oder Depressionen und Schwindel bewährt.

Und in welchen Situationen lohnt es sich, nach der Mariendistel zu greifen?

1. Wenn die Leber um Hilfe ruft

Da die Wirkung der Mariendistel auf unsere Leber der größte Vorteil dieses Kraut ist, wäre es eine Schade, dies in zwei Zeilen abzutun. Schon weil die Leber eines der wichtigsten Organe in unserem Körper ist. Sie ist an einer Reihe von Prozessen beteiligt, insbesondere an der Verdauung und Entgiftung. Nur ruinieren die meisten von uns ihre Leber mit einem unangemessenen Lebensstil (fettiges Essen, Alkohol, Rauchen, Bewegungsmangel…), weshalb es notwendig ist, ihr eine regelmäßige Heilkur zu gönnen. Und zwar noch bevor sich die beeinträchtigte Leberfunktion deutlicher bemerkbar macht. Fühlen Sie sich müde, ist Ihre Verdauung nicht mehr das, was sie einmal war, haben Sie einen Blähbauch und spüren Sie manchmal Schmerzen unter Ihren rechten Rippen? In eben dieser Weise kann sich eine geschwächte oder verfettete Leber manifestieren (was letztendlich zu einer gefährlichen und lebensbedrohlichen Zirrhose führen kann). Vorbeugend oder als Erste Hilfe können dann gerade Mariendistel, bzw. ihre Samen funktionieren, da sie die Leber erfolgreich regenerieren. Bei Lebererkrankungen (Mononukleose, Gelbsucht usw.) unterstützt das Kraut die traditionelle Behandlung und beschleunigt die Heilung.

2. Wenn Sie abnehmen möchten

Das Abnehmen begleitet viele Menschen praktisch ein Leben lang. Diät – Abnehmen – Jojo-Effekt – zusätzliche Pfunde – Diät… Sind auch Sie in diesem Teufelskreis gefangen? Dann ist es vielleicht an der Zeit, von verschiedenen drastischen Diäten und Hungerkuren abzulassen, da sie Ihren Körper noch mehr aus der Bahn werfen, und sich auf eine komplexe Änderung des Lebensstils zu konzentrieren. Auf das, was Sie essen, wie Sie sich (nicht) bewegen, wie Sie Ihr Trinkregime einhalten… Ständige Gewichtsschwankungen sind für unseren Körper anstrengend, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass zusätzliche Pfunde unserer Gesundheit überhaupt nicht zugutekommen. Wie kann man durch richtige Ernährung und Bewegung gesünder abnehmen? Ja, richtig geraten, mit Mariendistel. Da sie der Leber dabei hilft, Fette abzubauen und Toxine zu eliminieren, die das dysfunktionale Organ nicht mehr richtig verarbeiten kann, ist sie ein starker Verbündeter beim Abnehmen. Außerdem sorgt sie zuverlässig für Sättigung, unterstützt die Verdauung und die in ihren Samen enthaltenen Ballaststoffe reinigen die Darmwände.

3. Wenn sich der Körper nach Entgiftung sehnt

Sie sind müde, haben oft Kopfschmerzen, leiden an Konzentrationsschwäche, Hautproblemen und Energiemangel? Ganz zu schweigen davon, dass jeder Bazillus, an dem Sie vorbeikommen, auf Sie überspringt? Dann braucht Ihr geschwächter Organismus einen ordentlichen Stimulus. Und auch eine Reinigung von Toxinen, die mit Ihrem Zustand zusammenhängen können. Die Leber ist ein natürlicher Filter für Schadstoffe, aber manchmal ist sie bereits so erschöpft, dass sie Hilfe braucht. Die Entgiftung wird gerade durch Mariendistel erheblich erleichtert (und auch effektiviert). Zusammen mit einem abgespeckten Speiseplan und weiteren Veränderungen hin zu einem gesunden Lebensstil ist sie ein perfektes Mittel zur Reinigung des Organismus. Sie entfernt Giftstoffe aus dem Körper, unterstützt die Leberregeneration, lindert die Wirkung von Alkohol, Schadstoffen aus Nahrung und Luft und gibt Ihnen verlorene Energie zurück usw.

Los geht’s – ich setze auf hochwertige und bewährte Mariendistel

Sagen Sie sich, dass Mariendistel auch eine Lösung für viele Ihrer Probleme oder ein Helfer auf dem Weg zu einem gesünderen und schlankeren Körper sein könnte? Dann zögern Sie nicht und gönnen Sie sich (und vor allem Ihrer Leber) eine Mariendistelkur. Durch Aufschieben gewinnen Sie nichts – schließlich arbeitet Ihre Leber rund um die Uhr, weshalb sie so schnell wie möglich Erleichterung verdient. Aber aufgepasst! Es gibt viele Mariendistel-Produkte auf dem Markt, und es ist notwendig, sich eine wirklich hochwertige Kur auszuwählen. Ansonsten kann es nämlich passieren, dass Ihr Körper keine ausreichend starke Wirkstoffdosis erhält und Sie nur Ihr Geld für eine wenig effektive Kur verschwenden. Es ist also besser, verschiedene zweifelhafte Angebote, verdächtig vorteilhafte” und billige Produkte zu vermeiden. Aufgrund des geringen Gehalts an Silymarin und anderen Substanzen tun Sie mit solchen Produkten Ihrer Leber keinen Dienst. Sie verlieren nicht nur Geld, sondern auch das Wertvollste – Zeit, während der sich Ihre Leber hätte regenerieren können. Wenn Sie diese Informationen bereits haben, ist Ihnen auch klar, dass die Leberreinigung aus logischen Gründen nicht nur z. B. 10 Tage dauern kann, wie manche schamlos versprechen. Wenn die Leber über einen längeren Zeitraum (z. B. mehrere Jahre) belastet wurde, erfordert ihre Regeneration eine angemessene Zeit. 

Mariendistel wird in verschiedenen Formen verkauft – als Tee, Öl oder in Tablettenform.  Hinsichtlich des Gehalts an nützlichen Substanzen und der Auswirkungen auf unsere Leber haben sich jedoch ihre zerkleinerten Samen als am wirksamsten erwiesen. Sie finden sie in unserem Angebot. Zerkleinerte Samen aus unserem Shop werden darüber hinaus während der Verarbeitung keinen Temperaturen über 40 Grad ausgesetzt, um ihre Wirkung nicht zu verlieren. Außerdem sind sie in luftdichten und wiederverschließbaren Beuteln mit Reißverschluss verpackt, so dass keine Oxidation droht. Kurz und gut, wenn Sie sich bereits für eine Mariendistelkur entscheiden haben, sollten Sie deren Wirksamkeit nicht mit einem Produkt von geringer Qualität senken!

leberentgiftung-leberreinigung-auf-naturlichem-weg-mariendistel-ihrekraeuterkenner-de

Eine Mariendistelkur – wie funktioniert das eigentlich?

Die ideale Mariendistelkur sollte 12 Wochen dauern. Während dieser Zeit kommt es zu allen notwendigen Veränderungen im Körper, zur Entgiftung und zum Beginn der Leberregeneration. Der Vorteil ist, dass die Verwendung von zerkleinerten Mariendistelsamen keine Wissenschaft ist und Sie in keiner Weise einschränkt. Während 12 Wochen nehmen Sie entweder viermal täglich einen Teelöffel oder zweimal täglich zwei Teelöffel ein, und zwar jeweils 45 Minuten vor oder nach einer Mahlzeit (ggf. eine Stunde, wenn wir Alkohol, Milch oder schwer verdauliche Lebensmittel konsumieren möchten). Es ist ganz einfach – einen Teelöffel der zerkleinerten Samen in den Mund nehmen und ausreichend Wasser nachtrinken. Eine Mariendistelkur können Sie gerne auch mehrmals im Jahr absolvieren.

Was mit Ihrem Körper geschieht

Während der genannten 12 Wochen laufen eine Reihe von Reinigungsprozessen und Veränderungen in Ihrem Körper ab, von denen Sie viele selbst beobachten können.

Die ersten 2 Wochen

Die Entgiftung und Regeneration der Leber beginnt, d. h. angesammeltes Fett wird abgebaut. Sie werden auch die ersten Veränderungen bei der Verdauung bemerken – die Darmwand wird gereinigt, der Stuhlgang wird regelmäßiger. Während der ersten 10 Tage wird empfohlen, die Mariendistel-Dosis zu verdoppeln, um die Wirkung zu intensivieren.

Wochen 3-4

Der Körper wird weiter entgiftet und ist dank Veränderungen im Verdauungssystem fähig, mehr wichtige Nährstoffe aufzunehmen. Sie verspüren den ersten Energieschub. Kopfschmerzen und Müdigkeit lassen hingegen nach.

Woche 6

Während Sie die ersten Änderungen im Spiegel sehen (Hautprobleme lassen nach, die Haut ist strahlender, Ihr Blick hat mehr Glanz), sind die Auswirkungen der Mariendistelkur nach 6 Wochen auch an den Blutwerten erkennbar, insbesondere am Sinken der Konzentration schädlichen Cholesterins.

Wochen 8 bis 11

Die Entgiftung der Leber läuft auf Hochtouren und die Verdauung wie ein Uhrwerk. Und Sie sind viel besser gelaunt und es gibt keine Anzeichen für die unerklärliche Müdigkeit, unter der Sie vor Beginn der Kur gelitten haben.

Woche 12

Die Leber ist regeneriert und von Fett befreit, eine verbesserte Verdauung ermöglicht die vollständige Aufnahme von Vitaminen, Mineralien und anderen wichtigen Nährstoffen. Für Ihre Blutwerte würde Sie Ihr Arzt mit Sicherheit loben. Übrigens ist nicht nur Ihre Leber Fett losgeworden, Sie haben auch einige überflüssige Pfunde verloren. Ihre Haut strahlt vor Gesundheit, Sie haben bergeweise Energie und Lebensfreude.

Nähere Informationen zum Verlauf der 12-wöchigen Mariendistelkur finden Sie HIER. 

Es ist also klar, dass die Mariendistel unserem Körper den Schub verleiht, den er in der heutigen hektischen Zeit braucht. Beginnen Sie deshalb noch heute eine Heilkur für Ihre Leber!

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

8 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Susanne koschler
14. Oktober 2020 11:54

Hallo
Können sie mir zur Einnahme was sagen ??
Und kann ich das auf zweimal am Tag nehmen??

Mariendistel
4. November 2020 19:45

Hallo Susanne,

wir sind über Ihr Interesse über die Mariendistel sehr erfreuet.

Alles über Vervendung von Mariendistel finden Sie hier: https://ihrekraeuterkenner.de/verwendung-von-mariendistel/

Alternativ können Sie es auch ohne kauen mit Wasser runter schlucken, oder Sie können es auch zu Joghurt, Smoothie und Milchsäuregetränke hinzufügen.

Sie können auch die Dosierung auf 2x täglich 2TL einstellen.

Für die besten Ergebnisse wird es empfohlen, zerquetschte Mariendistel als Gesamtheilung – Mariendistelkur ohne Unterbrechung zu verwenden. Alles über die Mariendistelkur und derer Verlauf ist hier zu finden: https://ihrekraeuterkenner.de/verlauf-der-mariendistelkur/

Wir empfehlen Ihnen diesen Artikel zu lesen – dort finden Sie alle notwendigen Informationen:
In 5 Punkten alles, was Sie über die Verwendung von Mariendistel wissen müssen: https://ihrekraeuterkenner.de/in-5-punkten-alles-was-sie…/

Die Erfahrungen von Leuten, denen Mariendistel geholfen hat, belegen, dass Mariendistel seine größte Wirkung entfaltet, wenn sie als GEMAHLENE FRUCHT direkt konsumiert wird. Mehr zum Thema, warum die gemahlene Frucht besser funktioniert als Öle, Tropfen, Tinkturen oder Tees, erfahren Sie in diesem Artikel: https://ihrekraeuterkenner.de/tee-ol-gemahlene-fruchte…/

Preise, Mengenrabatte, aktuelle Aktionen mit kostenlosem Versand ab 3 Stck. sowie Aktionen für Vorteilspackungen für eine ganze Mariendistelkur 5+1 umsonst nur bis Ende des Monats finden Sie in unserem E-Shop unter folgender Adresse: https://ihrekraeuterkenner.de/online-shop/ – hier können Sie bestellen.

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Ich hatte bereits ein homöop. Kombi-MEDIKAMENT eingenommen, auf Anraten eines Heilpraktikers. Eine Entgiftung würde mich auch wegen meiner Unverträglichkeiten sehr interessieren.

Mariendistel
4. November 2020 19:43

Hallo Heike,

wir sind über Ihr Interesse über die Mariendistel sehr erfreuet.

Alles über Vervendung von Mariendistel finden Sie hier: https://ihrekraeuterkenner.de/verwendung-von-mariendistel/

Für die besten Ergebnisse wird es empfohlen, zerquetschte Mariendistel als Gesamtheilung – Mariendistelkur ohne Unterbrechung zu verwenden. Alles über die Mariendistelkur und derer Verlauf ist hier zu finden: https://ihrekraeuterkenner.de/verlauf-der-mariendistelkur/

Wir empfehlen Ihnen diesen Artikel zu lesen – dort finden Sie alle notwendigen Informationen:
In 5 Punkten alles, was Sie über die Verwendung von Mariendistel wissen müssen: https://ihrekraeuterkenner.de/in-5-punkten-alles-was-sie…/

Die Erfahrungen von Leuten, denen Mariendistel geholfen hat, belegen, dass Mariendistel seine größte Wirkung entfaltet, wenn sie als GEMAHLENE FRUCHT direkt konsumiert wird. Mehr zum Thema, warum die gemahlene Frucht besser funktioniert als Öle, Tropfen, Tinkturen oder Tees, erfahren Sie in diesem Artikel: https://ihrekraeuterkenner.de/tee-ol-gemahlene-fruchte…/

Preise, Mengenrabatte, aktuelle Aktionen mit kostenlosem Versand ab 3 Stck. sowie Aktionen für Vorteilspackungen für eine ganze Mariendistelkur 5+1 umsonst nur bis Ende des Monats finden Sie in unserem E-Shop unter folgender Adresse: https://ihrekraeuterkenner.de/online-shop/ – hier können Sie bestellen.

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Hallo, ich lese bei Ihnen, dass die Mariendistel gut gegen niedrigen Blutdruck sei. Was macht man, wenn man hohen Blutdruck hat (allerdings medikamentös eingestellt)?

Hallo Susanne, wir sind über Ihr Interesse über die Mariendistel sehr erfreuet.

Wir haben aber auch Kunden mit erhöhtem Blutdruck, die Mariendistel trotzdem vorsichtig und in kleinen Mengen nehmen und beobachten, wie ihr Körper darauf reagiert. Anschließend nehmen sie die volle Dosierung (man beginnt jedes Abend mit einer Teelöffel, jede 10 Tage geben wir weitere Löffel zu, bis wir zu der vollen Dosis kommen).

Auf der anderen Seite haben uns mehrere Kunden mitgeteilt, dass bei ihnen konkret Mariendistel zu keiner Erhöhung des Blutdrucks führt. Wir haben auch Kunden, denen Mariendistel den Blutdruck sogar gesenkt hat (allmählich, während sie auch mithilfe von Mariendistel die Ursachen für ihren hohen Blutdruck beseitigten).

Beziehungsweise ist es wichtig sich mit Ihrem Arzt zu beraten. Wir haben auch solche Kunden, dennen während der Heilprozedur die Dosierung von Medikamenten für Druckausgleich angepasst wurde und sie könnten gleichzeitig die Mariendistel ohne Sorgen benutzen. Es ist individuell und es ist noch notwendig vorsichtig zu sein.

Es ist personenabhängig, man sollte auf jeden Fall vorsichtig sein. Gegebenenfalls ist es angebracht, auch seinen Arzt zu konsultieren.

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Schönen guten Morgen,
Liege mal wieder wach und bin auf Ihre Seite bzgl Mariendistel gekommen, ist Ihr Produkt vegan?
Reicht eine Packung für die 12 Wöchige Leberkur?
Vielen Dank

Hallo Christine,

wir sind über Ihr Interesse über die Mariendistel sehr erfreuet.

Ja, unsere Mariendistel ist 100% vegan = es ist „nur“ pur Mariendistel, ohne Zusatzstoffe.

Fur die ganze Mariendistelkur braucht man 6 Packungen, eine Packung ist fur 2 Wochen – wir empfehlen diese gunstige 5+1 kostenlos Packung fur die ganze Kur: https://ihrekraeuterkenner.de/online-shop/entgiftungskur-5-plus-1-kostenlos/

Es ist am besten Mariendistel als eine 12-Wochige Kur nehmen. Dann ist eine 2-4 Wochen Pause empfohlen und man kann weiter nehmen (neue Kur).

Alles über Vervendung von Mariendistel finden Sie hier: https://ihrekraeuterkenner.de/verwendung-von-mariendistel/

Preise, Mengenrabatte, aktuelle Aktionen mit kostenlosem Versand ab 3 Stck. sowie Aktionen für Vorteilspackungen für eine ganze Mariendistelkur 5+1 umsonst nur bis Ende des Monats finden Sie in unserem E-Shop unter folgender Adresse: https://ihrekraeuterkenner.de/online-shop/ – hier können Sie bestellen.

Mit vielen Grüssen,
Susanne, IhreKraeuterkenner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *